Buchteln mit Vanillesauce

Buchteln mit Vanillesauce

Zutaten:

  • 1/2 kg Mehl, griffig
  • Salz
  • 50 g Butter
  • 20 g Germ (Hefe)
  • 50 g Zucker
  • Vanillezucker, 2 El Rum
  • 3 Eidotter
  • 1/4 l Milch

Zum Füllen:

  • Marillenmarmelade

Für die Vanillesauce:

  • 1/4 l Milch
  • 1/4 l Schlagobers
  • Vanillezucker oder Vanilleschote
  • 2 Eidotter
  • 20 g Vanillepudding
  • 50 g Zucker

Zubereitung:

  1. Mit etwas lauwarmer Milch, ein wenig Zucker, Hefe und etwa 2 El Mehl einen orteig ansetzen und an einem warmen Ort aufgehen lassen. Währenddessen das restliche Mehl in eine Schüssel geben. Die Butter und Milch etwas erwärmen und mit allen anderen Zutaten (auch Vorteig) zu einem mittelfesten Teig abschlagen, bis sich der Teig von der Schüssel löst und eine glänzende Oberfläche bekommt.
  2. Den Teig zugedeckt, an einem warmen Ort, zum doppelten Volumen aufgehen lassen.
  3. Aus dem Teig werden etwa 3 cm dicke Rollen geformt und 5 cm lange Stücke abgeschnitten, diese mit Marillenmarmelade füllen, gut verschließen und in eine Pfanne mit lauwarmer Butter aneinander schlichten.
  4. Wieder aufgehen lassen und bei ca. 170 °C im Rohr backen, bis sie eine hellbraune Farbe genommen haben.
  5. Vanillesauce: 1/8 l Milch mit Eidotter sowie Vanillepudding
    verrühren. Die restliche Milch mit Schlagobers, Zucker und Vanille
    aufkochen, danach das Dottergemisch in die kochende Milch rühren
    und noch einmal aufkochen lassen. Noch warm zu den Buchteln
    reichen.

Hotel Irmgard • Familie Soriat • Kronberg 59 • A-4881 Strass im Attergau • Salzkammergut • Österreich

Tel.: +43 (0) 7667/65 95 • Fax: +43 (0) 7667/65 957 • soriat@hotel-irmgard.at

Impressum »Programmiert von Robert Wetzlmayr.

;